Cookies ūüć™

Diese Website nutzt nur technisch notwendige Cookies, bietet aber Karten und Videos durch externe Anbieter an. Diese kannst du einzeln auswählen.

Cookies ūüć™ und die Einbindung von externen Inhalten

Wir setzen Cookies nur f√ľr das Funktionieren unserer Website ein.

Zusätzlich bieten wir dir Videos und eine Karte von anderen Anbietern auf unserer Webseite an.
Die Anbieter k√∂nnen aber auch ohne den Einsatz von Cookies Daten √ľber dein Surf-Verhalten sammeln. Deshalb brauchen wir deine Zustimmung.

Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

#Superwahljahr2024

Ergebnisse der U18 Kommunal- und Europawahl 2024 in Leipzig

Kinder und Jugendliche haben in der U18-Wahlwoche vom 27. bis 31. Mai 2024 ihre Stimmen zur Kommunal- und Europawahl in Leipzig abgegeben. Die Kinder- und Jugendwahl ist ein niedrigschwelliges Projekt der politischen Bildung, das aus der Jugendarbeit heraus organisiert wird. In ganz Leipzig wurden √ľber 1.700 Stimmen in 42 Wahllokalen gez√§hlt.

Die U18-Wahl ist ein Stimmungsbild der Kinder- und Jugendlichen, sie ist nicht als repr√§sentative Wahl zu deuten. Sowohl bei der Kommunal- als auch bei der Europawahl f√ľhren die Parteien Die LINKE und die AFD jeweils das Stimmenergebnis in Leipzig an. Auffallend ist eine starke Polarisierung der politischen Richtungen bei den jungen W√§hler*innen. Grunds√§tzliche Fragen zur Ausrichtung unserer Gesellschaft und deren Werte stehen damit im Mittelpunkt der U18-Wahl.

Zur Leipziger Kommunalwahl haben in 35 Wahllokalen √ľber 630 Kinder- und Jugendliche ihr Kreuz gemacht. Hier stellt die AFD (19,48 %) den Wahlsieger vor Die LINKE (15,22 %). Zwischen den Ergebnissen der AFD und Die LINKE liegen jedoch nur 26 Stimmen. Danach folgen GR√úNE, SPD und CDU. Doch auch viele kleine Parteien und Einzelkandidaten haben Stimmen gesammelt. W√ľrde es nach den Kindern und Jugendlichen gehen, w√§ren in Zukunft mehr Parteien im Stadtrat vertreten. Wie der zuk√ľnftige Stadtrat tats√§chlich aussieht, entscheiden die Erwachsenen W√§hler*innen am 9. Juni zur offiziellen Wahl.

An der Europawahl haben in Sachsen 89 Wahllakole teilgenommen, davon z√§hlen mehr als ein Drittel zu Leipzig. Die √ľber 1.100 W√§hler*innen aus Leipzig machen in Sachsen √ľber die H√§lfte der beteiligten Kinder und Jugendlichen aus. Als Wahlsieger steht Die LINKE (19,89 %), gefolgt von der AFD (15,85 %) an zweiter Stelle. Darauffolgend gewinnen GR√úNE, SPD, CDU und Die PARTEI viele Stimmen. Herausstechen tun zwei kleine Parteien, deren Fokus auf dem Schutz und Wohlergehen von Tieren liegt: Die Tierschutzpartei (4,03 %) sowie TIERSCHUTZ hier! (2,91 %) erreichen sogar mehr Stimmen als die FDP (2,63 %).

Die Umsetzung dieses Projektes der politischen Bildung ist nur durch das gro√üe haupt- und ehrenamtliche Engagement aller Verantwortlichen in den einzelnen Wahllokalen m√∂glich. Wir danken euch und allen W√§hler*innen f√ľr's Mitmachen!

Leipzig-wählt.de ist online

Unsere Wahlinformationswebsite www.leipzig-w√§hlt.de ist online. Die Website ist ein Informationsangebot f√ľr Jung- und Erstw√§hler*innen, aber auch Erwachsenen k√∂nnen davon profitieren und neues lernen. Sie bietet eine umfassende √úbersicht zu antretenden Parteien und Kandidierenden der Kommunal- und Europawahl 2024 in Leipzig.

Wir haben √ľber 60 Interviews mit Fragen junger Menschen ver√∂ffentlicht und stellen euch zur Kommunalwahl alle 658 Kandidierende sowie deren Parteien vor. Auch die 34 antretenden Parteien und W√§hlerinitiativen der Europawahl und ihre Spitzenkandidierenden findet ihr dort. Ihr k√∂nnt euch f√ľr beide Wahlen durch Vorstellungsvideos klicken, Steckbriefe der Kandidierenden lesen und einen Blick in die Parteiprofile werfen.

Jetzt habt ihr alle Infos zu den antretenden Parteien und Kandidierenden aber fragt euch, wie funktioniert das W√§hlen √ľberhaupt? Darf ich eigentlich w√§hlen gehen? Was macht der Stadtrat? Und was sind die Unterschiede der beiden Wahlen? All diese Fragen zum Wahlprozess und den Besonderheiten der Kommunal- und Europawahl beantworten wir auf der Website.

Schaut mal rein!

Im Superwahljahr 2024 ist bei uns einiges los!

Im Superwahljahr 2024 d√ľrfen die wahlberechtigten Leipziger*innen drei Mal den Weg zur Wahlurne beschreiten ‚Äď zur Europa- und Kommunalwahl am 9. Juni sowie zur Landtagswahl am 1. September. Die gro√üe Neuerung in diesem Jahr ist die Wahlalterabsenkung. Erstmals d√ľrfen Jugendliche ab 16 Jahren ihre Stimme zur Europawahl abgeben. Bei den Kommunal- und Landtagswahlen bleibt das Mindestalter in Leipzig bei 18 Jahren.

U18-Wahl

Aus unseren langj√§hrigen Erfahrungen wissen wir, dass Menschen in dieser Zeit einen besonderen Fokus f√ľr die demokratische Mitgestaltung entwickeln. Das besch√§ftigt auch Kinder und Jugendliche. Wir m√∂chten den J√ľngsten unter uns die M√∂glichkeit geben, sich an politischen Prozessen zu beteiligen und ihre Interessen einzubringen. Deshalb organisieren wir als Stadtjugendring seit 2014 die U18-Wahlen als gr√∂√ütes Projekt der politischen Bildung in Leipzig. Einblicke in die vergangenen Wahlen findet ihr hier.

leipzig-wählt.de

Neben der Koordination der U18-Wahlen bieten wir ein umfassendes Wahlinformationsangebot f√ľr Jung- und Erstw√§hler*innen unter www.leipzig-w√§hlt.de an. Dort werden alle Parteien und Kandidierenden beider Wahlen aufgef√ľhrt. Erg√§nzt wird die Website durch Interviews mit Politiker*innen, die wir mit Unterst√ľtzung von Jugendlichen produziert haben. Dar√ľber hinaus sind dort Vorstellungsvideos und der Kandidierenden und Infos zum Wahlprozess zu finden. Auf Fragen wie zum Beispiel: Was ist der Stadtrat? Wie funktioniert die Europawahl? Und warum soll ich w√§hlen gehen? bietet die Website Antworten. Hier geht's zur Website.

Wahlparty im Werk 2

Ein Projekt feiert dieses Jahr Deb√ľt: Als anerkannter Tr√§ger der Jugendhilfe organisieren wir am 8. Juni eine Wahlparty f√ľr 14 bis 21-J√§hrige im Werk 2. Wir m√∂chten die jungen Menschen √∂ffentlichkeitswirksam auf die anstehenden Wahlen hinweisen. Im Rahmen einer jugendgerechten Party mit oetry-Slam, Live-Act, DJs und feiern wir das W√§hlen. Begleitend zur Veranstaltung bieten wir ein niedrigschwelliges, politisches Angebot zum Superwahljahr an. Alle Infos zur Party findet ihr hier.

Mit diesen vielf√§ltigen Angeboten setzen wir als Stadtjugendring Leipzig ein starkes Zeichen f√ľr die F√∂rderung der politischen Teilhabe junger Menschen. Wir glauben fest daran, dass eine aktive Beteiligung an demokratischen Prozessen von entscheidender Bedeutung f√ľr eine lebendige und inklusive Gesellschaft ist. Wir laden alle jungen Leipziger*innen ein, ihre Stimme zu erheben und aktiv an der Gestaltung ihrer Zukunft teilzunehmen.