Neues aus dem Stadtjugendring

Euro Kleingeld

Der Stadtrat in Leipzig hat am Mittwoch, den 31.03.2021, den Doppelhaushalt der Jahre 2021 und 2022 beschlossen. Mit dabei ist eine Steigerung der Ausgaben für die Jugendhilfe und insbesondere der Kinder- und Jugendarbeit. Unter...

mehr

Für uns ist das vergangene Jahr erst richtig abgeschlossen, wenn zwei Dinge passieren: Erstens, wenn wir unsere Verwendungsnachweise eingereicht haben, und zweitens, wenn unsere Jahresdokumentation erschienen ist!

mehr

Die diesjährige Konferenz der Großstadtringe fand vom 19.-20.03 statt. Wie im Vorjahr musste auch in diesem Jahr die Konferenz aufgrund der andauernden Corona Lage wieder als Online-Veranstaltung organisiert werden. Dennoch haben...

mehr

Das digitale Barcamp der Jugendverbände am 27.02.2021 war ein voller Erfolg. Über 37 junge Menschen haben an dem neuen Format teilgenommen, sich ausgetauscht und spannende Themen diskutiert.

mehr

Der Stadtjugendring Leipzig e.V. unterstützt die gemeinsamen Erhöhungsanträge des Jugendhilfeausschusses zum kommenden Doppelhaushalt der Stadt Leipzig 2021/22.

mehr

Wir blicken auf ein Jahr der Herausforderungen. Wir stehen vor einem Weihnachtsfest und Jahreswechsel mit harten Einschnitt des öffentlichen Lebens in Sachsen und müssen uns als Jugendverbände, als Offene Freizeitreffs, als...

mehr

Wir freuen uns am 27.02.2021 von 10 bis 13 Uhr gemeinsam mit Euch das erste digitale Barcamp der Jugendverbände in Leipzig zu veranstalten.

mehr

Auch in 2021 wollen wir die Juleica-Schulung anbieten. In zwei Wochenendschulungen könnt ihr eure Juleica-Card bei uns erwerben. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

mehr

Lange war er angekündigt, jetzt ist er erschienen: Mit dem 16. Kinder- und Jugendbericht richtet die Bundesregierung die Aufmerksamkeit auf die Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter und wird damit sicher den...

mehr
"Integration schafft Zusammenhalt – auch in den Redaktionen." von der Jugendpresse Deutschland lizensiert unter CC BY-SA 2.0

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen über die zukünftige Finanzpolitik des Freistaates appellieren über 100 sächsische Organisationen an die Staatsregierung, den kommenden Doppelhaushalt nicht zu Lasten von sozialen,...

mehr