Neues aus dem Stadtjugendring

Verstehen die Politik-Profis die jungen Menschen?

#wahlaltersenken Kampagne des Stadtjugendrings Leipzig

Die aktuelle Debatte um das politische Engagement von Schüler*innen zeigt, dass nicht alle Politiker*innen die Interessen der jungen Menschen teilen. Als Stadtjugendring Leipzig fordern wir ein Wahlrecht für Jugendliche. Damit sollen Schüler*innen und Jugendliche mehr direkten Einfluss auf die Entscheidungen der Parlamente ausüben. Im Superwahljahr 2019 und 100 Jahre nach Einzug des allgemeinen, gleichen, direkten und geheimen Wahlrechts in Deutschland setzen wir uns bei den ansitzenden Politiker*innen für eine Wahlaltersenkung auf 16 Jahre ein. » Alle Informationen und die ganze Kampagne findest du hier