Neues aus dem Stadtjugendring

Rekordzahl an Wahllokalen zur U18-Wahlwoche

Eine Woche vor der U18-Wahl sind bereits 56 Wahllokale in Leipzig angemeldet. Dies ist ein neuer Rekord für die Kinder- und Jugendwahl.

Leipziger Jugendvereine, Jugendclubs und zum ersten Mal viele Stadtteilbibliotheken bereiten sich gemeinsam auf die traditionell stattfindende U18-Wahl vor. Kinder und Jugendliche unter 18 können bis zum 17. September ihre Stimme abgeben, unabhängig von Alter oder Staatsangehörigkeit. Die Ergebnisse werden anschließend veröffentlicht.

Wann und wo welches Wahllokal geöffnet ist, kann auf der Website unter www.u18.org in Erfahrung gebracht werden. Zum Start der Wahlwoche vom 13. bis 17. September sind bereits 56 Wahllokale gemeldet, die sich über die ganze Stadt verteilen.

In Vorbereitung der Wahlentscheidung bieten wir ein digitales Wahlportal für junge Menschen an. Unter www.leipzig-wählt.de können Interessierte umfassende Informationen zur Wahl erhalten und bekommen einen Überblick über die Leipziger Direktkandidat/-innen zur Bundestagswahl und deren Themen und Forderungen.

In Leipzig finden seit 2013 die U18-Kinder- und Jugendwahlen statt. Wir als Stadtjugendring Leipzig e.V. und das Kinder- und Jugendbüro des Deutschen Kinderschutzbunds Leipzig e.V. koordinieren seit 2017 die U18-Wahlen in Leipzig.