Jugendpolitik News

Jugendpolitische Forderungen

Kurz nach der Vereinsgründung 1990 gab es die ersten Jugendpolitischen Forderungen. In originalgetreuer Abbildung haben wir diese für euch aufbereitet.

Bis Mai 1990 vertrat der Runde Tisch der Jugend der Stadt Leipzig die Interessen der Kinder und Jugendlichen. Daraus entstand der Stadtjugendring Leipzig e.V. mit seinem eigenen politischen Profil:

„Kinder Und Jugendliche sind die Zukunft der Gesellschaft. Täglich werden Entscheidungen für ihr Leben in unserer Stadt getroffen.
Die Schaffung demokratischen Mitsprachemöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern ist unerlässlich, um ihre Rechte zu sichern.“ Auszug aus dem Vorwort der Jugendpolitischen Forderungen, 1990.

Bereits 1990 hat der Stadtjugendring Leipzig die Jugendpolitischen Forderungen herausgegeben. Darin ging es um saubere Umwelt, Erhalt von Jugendeinrichtungen und Zugangsmöglichkeiten zu Sport und Kultur für alle. Diese Forderungen wurden dem Stadtrat übergeben, auch um deutlich zu machen, tut etwas für die Kinder und Jugendlichen eurer Stadt, traut ihnen etwas zu, unterstützt und stärkt sie.

Die Jugendpolitischen Forderungen von 1990 können in originalgetreuer Abbildung »hier nachgelesen werden (PDF, 5,50 MB)