Cookies ­čŹ¬

Diese Website nutzt nur technisch notwendige Cookies, bietet aber Karten und Videos durch externe Anbieter an. Diese kannst du einzeln ausw├Ąhlen.

Cookies ­čŹ¬ und die Einbindung von externen Inhalten

Wir setzen Cookies nur f├╝r das Funktionieren unserer Website ein.

Zus├Ątzlich bieten wir dir Videos und eine Karte von anderen Anbietern auf unserer Webseite an.
Die Anbieter k├Ânnen aber auch ohne den Einsatz von Cookies Daten ├╝ber dein Surf-Verhalten sammeln. Deshalb brauchen wir deine Zustimmung.

Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerkl├Ąrung.

Aktuelle Infos zur Energiekrise

Jugendarbeit und Jugendverandsarbeit in der Energiekrise

Die Folgen der Abh├Ąngigkeit von russischen Rohstofflieferungen ÔÇô vor allem Gaslieferungen ÔÇô belasten derzeit zunehmend nicht nur Industrie und Wirtschaft. Sie treffen vor allem viele Menschen in ihrem Alltag mit gro├čer Wucht: Stromkosten, Heizkosten und die Kosten f├╝r Lebensmittel und Lebensunterhalt steigen stark an. Auch Tr├Ąger der Jugendarbeit und Jugendverbandsarbeit m├╝ssen mit steigenden Betriebskosten rechnen.

Illustration eines warm angezogenen und trotzdem firerenden Menschen.

Die wichtigsten Entlastungen

  • Einmalzahlung im Dezember f├╝r Privathaushalte, Vereine, Verb├Ąnde und kleinen Unternehmen die auf Gas und Fernw├Ąrme angewiesen sind

  • Strompreisbremse geplant ab Januar 2023

  • Gaspreisbremse geplant ab M├Ąrz 2023

  • Nachfolge f├╝r das 9-Euro-Ticket, das 49 Euro kosten soll und im Nahverkehr in ganz Deutschland gilt

  • Energiepauschale f├╝r Studierende und Fachsch├╝ler*innen in H├Âhe von 200 ÔéČ, die im Dezember ausgezahlt werden soll

  • Schutz vor Gas- und Stromsperre f├╝r Mieter*innen

Aktuelle Reglungen in der Jugendarbeit

Bisher sind die meisten Tr├Ąger der Jugendhilfe noch nicht direkt von Sparma├čnahmen betroffen. In Schwimmhallen bleibt die Wassertemperatur bei 26 Grad, allerdings sieht die Stadt Leipzig bei einer Versch├Ąrfung der Lage, eine Schlie├čung von vier Hallen vor. Das h├Ątte Auswirkungen auf den Jugendsport, die noch nicht abzusehen sind.

Weiter wird in einem nicht ├Âffentlich vorliegenden Ma├čnahmenplan von der ÔÇ×Stilllegung einzelner ObjekteÔÇť gesprochen, sollte es zur Alarmstufe kommen.

Einrichtungen werden angehalten Energie zu sparen. Der Kinder- und Jugendring Sachsen hat daf├╝r einige wertvolle Tipps auf einem Plakat zusammengefasst.

F├╝r alle Gas- und Fernw├Ąrme-Kund*innen wird der Staat die Abschlagszahlung f├╝r den Monat Dezember 2022 ├╝bernehmen.